Binance Coin wird durch Kursexplosion zur drittgrößten Kryptowährung

0
13
Werbung



Der Binance Coin (BNB), die firmeneigene Kryptowährung der marktführenden Kryptobörse Binance, hat einen wichtigen Meilenstein erreicht, indem sie im Hinblick auf die Marktkapitalisierung nun erstmals die drittgrößte Kryptowährung überhaupt geworden ist.

Bei Redaktionsschluss beläuft sich der Marktwert des BNB auf 38 Mrd. US-Dollar, womit dieser das marktführende DeFi-Projekt Polkadot (DOT) um 5 Mrd. US-Dollar überspringen und den dritten Platz im Krypto-Ranking von CoinGecko ergattern kann.

Der Binance Coin liegt derzeit bei einem Kurswert von 283 US-Dollar, was in den letzten sieben Tagen mehr als einer Verdopplung entspricht (Zuwachs von 107 %).

Doch die Kletterpartie, die die Binance-Kryptowährung auf Platz 3 gehoben hat, war sogar noch rasanter, denn allein von Dienstag bis auf Freitag konnte sich der Kurs von knapp 130 US-Dollar bis auf ein neues Rekordhoch von 339,94 US-Dollar katapultieren, was einer 2,5-fachen Steigerung in kürzester Zeit entspricht. Im Anschluss hat der BNB zwar wieder nach unten korrigiert, doch der Platz auf dem Treppchen ist durch den plötzlichen Sprung weiterhin sicher.

Neben den neuen Bestwerten für Marktkapitalisierung und Kurs hat der Binance Coin in den vergangenen Tagen auch eine deutliche Steigerung der durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen erfahren, wobei sich dieses mehr als verzehnfacht hat, denn während Dienstag noch ein Tagesvolumen von etwas weniger als 2 Mrd. US-Dollar auf dem Tableau standen, wurden am Freitag zwischenzeitlich knapp 22 Mrd. US-Dollar umgesetzt.

Durch diesen Höhenflug konnte sich die Kryptowährung schlagartig nach vorne schieben, wodurch sie am marktführende Stablecoin Tether (USDT), an der zweitgrößten Blockchain-Plattform Cardano (ADA) und am führenden DeFi-Projekt Polkadot vorbeiziehen konnte.

Auslöser für den dramatischen Aufschwung ist wahrscheinlich der Erfolg der firmeneigenen Dezentralisierten Handelsplattform PancakeSwap. Die DeFi-Plattform hat in den vergangenen Wochen bereits selbst einen massiven Aufschwung hingelegt, durch den sie das DeFi-Projekt Uniswap, das zuvor die größte Dezentralisierte Handelsplattform gestellt hatte, inzwischen nach Handelsvolumen übertreffen konnte. Während für Uniswap derzeit ein Tagesvolumen von 1,3 Mrd. US-Dollar zu Buche stehen, kommt PancakeSwap aktuell auf mehr als 1,6 Mrd. US-Dollar, wie CoinGecko zeigt.

Binance-Chef Changpeng Zhao merkt darüber hinaus an, dass der BNB nicht nur gemessen Fiatwährungen wie dem US-Dollar auf ein neues Rekordhoch geklettert ist, sondern auch im Währungspaar mit Bitcoin (BTC). „Von anfänglichen 0,00001 BTC pro BNB haben wir über die letzten drei Jahre eine mehr als 500-fache Steigerung geschafft“, so der CEO auf Twitter. Der Wertgewinn in Relation zum Marktführer hatte für Binance dabei besondere Priorität:

 

„Es war schon immer unser Ziel, dass wir noch ein wenig schneller wachsen können als Bitcoin. Wir wollen BTC nicht überholen, aber wir haben uns so sehr bemüht, dass wir einfach auf schnelles Wachstum gehofft haben. Ansonsten hätten wir einfach nur Bitcoin kaufen und uns die Arbeit ersparen können.“

 


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Wallet-News ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here